Zum Hauptinhalt springen
Alle Kollektionen💳 Virtuelle KartenPro-Tipps für eine bessere Nutzung
🎭 Funktion zur Betrugserkennung (bei Abonnements und virtuellen Karten)
🎭 Funktion zur Betrugserkennung (bei Abonnements und virtuellen Karten)

Alles, was Sie über Fraud Detection bei Spendesk wissen müssen!

Vor über einer Woche aktualisiert

Spendesk ist ein mächtiges Hilfsmittel, wenn es darum geht, den Mitarbeitern Freiheit bei den Ausgaben zu geben. Manchmal kommt es jedoch zu internem Betrug im Unternehmen, auch wenn dies eher die Ausnahme ist.

Interner Betrug liegt vor, wenn Benutzer Firmengelder für persönliche oder unberechtigte Zwecke verwenden.

Ziel der Betrugserkennungsfunktion

Der Zweck dieses Reports besteht darin, verdächtige Aktivitäten zu erkennen und zu kennzeichnen. Der Controller kann jede verdächtige Transaktion sehen und auf betrügerische Transaktionen reagieren. Dies dient 3 Zwecken:

  1. Bekämpfung von Betrug

  2. Sicherheit für die Controller und mehr Transparenz bei verdächtigen Transaktionen

  3. Automatisierung der Arbeit der Finanzteams 💪.

🎧 Wie funktioniert es?

Unser System überprüft den gesamten Zahlungsstrom welcher mit virtuellen Karten getätigt wird und kann irreguläre Zahlungen kennzeichnen.

Die 3 wichtigsten Muster, die wir erkennen wollen, sind:

  1. Unerwartete Lieferanten: Wir haben eine Liste mit "riskanten Lieferanten" erstellt (z. B. Netflix, Lydia).

  2. Unstimmigkeiten zwischen den von den Nutzern gemachten Angaben und den Informationen, die wir von der Bank erhalten.

  3. Wenn wir einen Glücksspiel-Kategoriecode entdecken.

  4. Ungewöhnlich hoher Betrag.

Welche Käufe sind abgedeckt?

100 % der Online-Einkäufe werden durch das Betrugserkennungssystem von Spendesk abgedeckt. Zunächst werden die Zahlungen überprüft. Dann wird ein automatischer Wochenbericht mit verdächtigen Transaktionen an die Controller gesendet. Die Controller (Kontoinhaber oder Controller) können diese verdächtigen Transaktionen bei Bedarf prüfen.

➡️ Die virtuellen Zahlungen der Mitarbeiter werden überprüft.

➡️ Controller/Kontoinhaber können alarmiert werden.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?