Zum Hauptinhalt springen
FX Gebühren verstehen

Bei einer Zahlung in einer anderen Währung fallen bei Spendesk Gebühren an.

Vor über einer Woche aktualisiert

Dieser Artikel gilt für alle Rollen auf Spendesk, die Zahlungen vornehmen/kontrollieren.

FX-Gebühren

2,99 % Fremdwährungsgebühren fallen für alle Transaktionen an, die in einer anderen Währung als der Ihres Spendesk-Kontos getätigt werden (d. h. EUR, USD, GBP, SEK, NOK, DKK).

Als Umrechnungskurs wird der von Mastercard verwendete Kurs verwendet. Beachten Sie, dass das Transaktionsdatum das auf Ihrer Zahlung angezeigte Datum ist.

Um zu überprüfen, ob unsere Berechnung fehlerhaft ist oder ob Ihnen fälschlicherweise zusätzliche Gebühren berechnet wurden, können Sie die offizielle Website von Mastercard nutzen, um den endgültigen Rechnungsbetrag zu erfahren. https://www.mastercard.us/en-us/personal/get-support/convert-currency.html.

FX-Gebühren vermeiden

Sie können entweder ein Währungs-Wallet erstellen (verfügbar in USD, GBP oder EUR)

Paypal-Gebühren

In den meisten Fällen erkennt Paypal, dass Ihre Karte im Vereinigten Königreich ausgestellt wurde.

Aus diesem Grund werden Sie wahrscheinlich in GBP belastet, was zu Gebühren führt, wenn das Konto Ihres Unternehmens nicht in GBP geführt wird. Um dies zu vermeiden, gehen Sie auf diese Seite.

Bargeldabhebung

Wenn Sie eine Spendesk-Plastikkarte besitzen und Ihr Kontoinhaber die Bargeldabhebung genehmigt hat, werden 0,75% Gebühren pro Abhebung berechnet, unabhängig davon, ob Sie Bargeld in einer anderen Währung oder in der Währung Ihrer Karte abheben.

👉🏻 Controller*In und Kontoinhaber*In

Sie haben die Möglichkeit, einen Devisenrechner in Ihrem Wallet zu verwenden.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?