Zum Hauptinhalt springen
Käufe nach DATEV exportieren
Vor über einer Woche aktualisiert

Sie fragen sich, wie Sie Ihre Käufe aus Spendesk in DATEV exportieren können? Lassen Sie uns mit ein paar Definitionen beginnen.

Mit Spendesk können Sie Verbindlichkeiten, Zahlungen und Belege in Ihre Buchhaltungssoftware exportieren.

  • Verbindlichkeit = die Anerkennung einer Schuld, die sich auf Ihr Einkaufsjournal auswirkt

  • Zahlung = der Geldfluss zum Ausgleich dieser Schuld, der sich auf Ihr Bankjournal auswirkt

  • Beleg = Rechnungs- oder Auslagenbeleg, der an Ihre Journaleinträge angehängt wird

Exportieren Sie Verbindlichkeiten und Belege über unsere API-Integrationen nach DATEV

Mithilfe der von Spendesk entwickelten API-Integration zu DATEV können Sie Verbindlichkeiten und Belege nach DATEV Unternehmen Online exportieren.

Wenn Sie eine Verbindlichkeit mit Beleg nach DATEV exportieren, wird in DATEV eine Rechnung erstellt, an die der Beleg angehängt ist. Diese Rechnung wird mit allen Buchhaltungsinformationen angereichert, die Sie zuvor in Spendesk hinterlegt haben.

  1. Gehen Sie zu Buchhaltung > Vorbereiten.

  2. Bereiten Sie Ihre Verbindlichkeiten vor und klicken Sie auf "Als bereit markieren".

  3. Gehen Sie zu Buchhaltung > Exportieren

  4. Wählen Sie den Zeitraum, für den Sie die Verbindlichkeiten exportieren möchten. Denken Sie daran, dass Sie Rechnungen nach ihrem Ausstellungsdatum oder Auslagenabrechnungen nach dem Datum der Ausgabe suchen müssen.

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Weiterleiten zu DATEV".

  6. Warten Sie auf die Bestätigungsmeldung.

  7. Sie können sehen, was exportiert wurde, indem Sie auf Buchhaltung > Verbindlichkeiten gehen und nach Exportstatus filtern.

  8. Sie können auch Exportfehler überprüfen.

Exportieren von Zahlungen und FX Fees

  • Spendesk kann technisch gesehen keine Zahlungen per API an DATEV exportieren, da diese Art des API-Zugangs nur deutschen Banken zur Verfügung steht. Infolgedessen müssen Sie Zahlungen manuell über unseren CSV-Kontoauszug in DATEV importieren.

  • Spendesk erhebt Fremdwährungsgebühren für Zahlungen in Fremdwährung. Sie finden diese Fremdwährungsgebühren in unserem CSV-Kontoauszug, sodass Sie sie manuell in DATEV importieren können.

  • Die FX Fees und Zahlungen sind auch Teil unseres Bankjournals welches sie in Datev importieren können

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Ihr Wallet > Kontoauszüge

  2. Klicken Sie auf das Download-Symbol für den Zeitraum, den Sie exportieren möchten.

  3. Wählen Sie das Exportformat (PDF, CSV usw.)

  4. Prüfen Sie Ihre E-Mails, um das Dokument herunterzuladen.

Bitte beachten Sie, dass wir bei Erstattungen aus Spendesk (Auslagenabrechnung - Überweisung aus Spendesk) den Zahlungsstatus erst dann an DATEV exportieren, wenn die Zahlung erfolgt ist, was einige Tage dauern kann ➡️ Wenn Sie eine Auslagenabrechnung, die Sie gerade erst bezahlt haben, an DATEV exportieren, wird sie als unbezahlt angezeigt, da die Überweisung noch nicht erfolgt ist.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?