Zum Hauptinhalt springen
Alle Kollektionen­čôä Spendesk-KartenKartenarten
­ččá Welche Art von Karten benutzen wir?
­ččá Welche Art von Karten benutzen wir?

Entdecken Sie, wie unsere virtuellen und physischen Karten funktionieren und welche Funktionen sie haben.

Vor ├╝ber einer Woche aktualisiert

Wie funktionieren die Spendesk-Karten?
Sind sie anders als die anderen Zahlungskarten in Ihres Wallet?
Ô×í´ŞĆ Lassen Sie uns tiefer eintauchen!

Unsere Karten im Allgemeinen

F├╝r Unternehmen mit Sitz in Europa verwenden wir das Mastercard-Netzwerk.

Unsere Spendesk-Karten sind Debitkarten mit systematischer Autorisierung.

In den Vereinigten Staaten verwenden wir das Visa-Netzwerk.

­čÖÄÔÇŹÔÖé´ŞĆ Vor jedem Kauf ├╝berpr├╝ft der H├Ąndler, ob Sie ├╝ber gen├╝gend Geld auf Ihrer Karte verf├╝gen. So funktioniert die systematische Autorisierung. Sie k├Ânnen nur das Geld ausgeben, das auf der Karte geladen ist.

Sie k├Ânnen unsere Kartenlimits abh├Ąngig von den ersten 4 Ziffern der Karte hier unten ├╝berpr├╝fen:

Virtuelle Spendesk-Karten

For your online purchases, we offer two types of virtual cards:

Einzelkarten sind f├╝r einmalige Online-Eink├Ąufe mit einem bestimmten Betrag bestimmt. Sie sind einen Monat lang g├╝ltig (aber nur ein paar Tage, wenn eine Autorisierung erfolgt), um das Betrugsrisiko zu verringern. Sobald Ihr Einkauf abgeschlossen ist, wird das Restguthaben auf der Karte automatisch auf Ihr Spendesk-Konto zur├╝ckgebucht..

Die Karten f├╝r wiederkehrende Zahlungen sind etwas unterschiedlich. Sie funktionieren mit einem monatlichen Budget, das automatisch zu Beginn des Monats zur├╝ckgesetzt wird, und sind 4 Jahre lang g├╝ltig. Sie sind besonders n├╝tzlich, um Abonnements oder wiederkehrende Ausgaben bei ein und demselben H├Ąndler zu bezahlen! Ab 500 Euro pro Transaktion ist 3DS erforderlich.

Eine virtuelle Karte funktioniert wie eine physische Karte: Sie enth├Ąlt eine 16-stellige Nummer, ein Ablaufdatum und eine CVV-Nummer. Sie unterst├╝tzt auch 3DS f├╝r die gew├Âhnlichen Online-Kauf├╝berpr├╝fungen.

Sie k├Ânnen virtuelle Karten ├╝ber Ihr Spendesk-Konto oder ├╝ber unsere mobile App anfordern.

Physische Spendesk Karten

Wenn Sie das Modul f├╝r physische Karten aktivieren m├Âchten, wenden Sie sich an Ihren Spendesk Customer Success Manager. ­čĺí

Unsere physischen Karten funktionieren wie klassische Mastercard oder VISA Karten: Sie haben einen geheimen PIN-Code, den Sie bei der Aktivierung der Karte per SMS erhalten.

Die Karten sind drei Jahre lang g├╝ltig.

Zum Bezahlen k├Ânnen Sie entweder ein monatliches Budget von Ihrem Manager festlegen lassen (in diesem Fall wird die Karte automatisch am 1. des Monats (je nachdem, wo Sie sich in der Welt befinden) aufgeladen), oder Sie k├Ânnen jederzeit ├╝ber Ihr Spendesk-Konto oder unsere mobile App eine Aufladung anfordern, wenn Ihr Budget vor Monatsende aufgebraucht ist.

Nach Ihrem ersten Einkauf mit Chip und PIN wird die kontaktlose Zahlung automatisch aktiviert. Bargeldabhebungen sind m├Âglich, aber nur, wenn sie von Ihrem Manager auf Ihrer Karte aktiviert werden. Derzeit unterst├╝tzen wir noch nicht die Technologien von Apple Pay oder Google Pay, aber Sie k├Ânnen Ihre Karte zur App Curve und Curve zu Apple Pay hinzuf├╝gen.

Obwohl nicht f├╝r Online-Zahlungen empfohlen, sind unsere physischen Karten auch mit 3DS ausgestattet.

Und um Ihre physische Karte einfach zu verwalten, vergessen Sie nicht, unsere mobile App herunterzuladen!

Hat dies Ihre Frage beantwortet?