Zum Hauptinhalt springen
Alle Kollektionen⚙︎ Integration mit der BuchhaltungssoftwareDATEV in Bookkeep 2.0
DATEV Export - häufige Fehlermeldungen (Troubleshooting)
DATEV Export - häufige Fehlermeldungen (Troubleshooting)

Lernen Sie die häufigsten Fehlermeldungen in Zusammenhang mit dem DATEV Export kennen und wie Sie diese beheben können 💪

Vor über einer Woche aktualisiert

Problem

Behebung in Spendesk/DATEV

Es fehlen ein oder mehrere Mehrwertsteuer-/Lieferanten-/Mitarbeiterkonten.

Senden Sie diese Verbindlichkeit zurück in Vorbereiten, aktualisieren Sie die fehlenden Konten und versuchen Sie erneut zu exportieren. Wenn der Export immer noch fehlschlägt, können Sie die Verbindlichkeiten "als manuell exportiert markieren" und manuell in DATEV importieren.

Temporärers Problem

Es gab ein vorübergehendes Problem beim Exportieren. Sie können den Export gefahrlos wiederholen. Wenn der Export immer noch fehlschlägt, können Sie die Verbindlichkeiten "als manuell exportiert markieren" und manuell in DATEV importieren.

Nicht verbunden

Der Export ist fehlgeschlagen, weil Ihre Verbindung zu DATEV veraltet ist. Gehen Sie zu Einstellungen > Buchhaltung > Buchhaltungsintegration. Trennen Sie die Verbindung, stellen Sie sie wieder her und versuchen Sie erneut zu exportieren.

Ein oder mehrere
Mehrwertsteuer-/Lieferanten-/Mitarbeiterkonten entsprechen nicht den Formatvorgaben von DATEV.

Vergewissern Sie sich, dass die Angaben unter Einstellungen > Buchhaltung korrekt eingerichtet sind. Wenn dies nicht der Fall ist, werden Ihnen rote Warnungen angezeigt.

Beleg zu gross

Die Grenze liegt bei 10 MB. Senden Sie die Verbindlichkeit zu Vorbereiten zurück,
fügen Sie einen komprimierten Beleg bei, löschen Sie den alten Beleg mit dem "Mülleimer-Symbol" und versuchen Sie erneut zu exportieren. Wenn der Export immer noch fehlschlägt, können Sie die Verbindlichkeiten "als manuell exportiert markieren" und manuell in DATEV importieren.

Beleg von Datev abgelehnt

Schicken Sie diese Rechnung zu Vorbereiten zurück, fügen Sie eine .jpg-Quittung bei, löschen Sie die alte und versuchen Sie erneut zu exportieren. Wenn der Export immer noch fehlschlägt, können Sie die Verbindlichkeiten "als manuell exportiert markieren" und manuell in DATEV importieren.

Diese Verbindlichkeit wurde aufgrund einer anderen fehlerhaften Verbindlichkeit nicht ausgeführt.

Sie können ohne Gefahr erneut versuchen, die Verbindlichkeit ohne die fehlerhafte Verbindlichkeit zu exportieren. Wenn der Export immer noch fehlschlägt, können Sie die Verbindlichkeiten "als manuell exportiert markieren" und manuell in DATEV importieren.

Ihre DATEV-Einstellungen sind unter Einstellungen - Buchhaltung nicht korrekt eingerichtet.

Stellen Sie sicher, dass die Einstellungen in DATEV Unternehmen online korrekt eingestellt sind. Wenn der Export immer noch fehlschlägt, können Sie die Verbindlichkeiten "als manuell exportiert markieren" und manuell in DATEV importieren.

Unterschiedliches Wirtschaftsjahr in DATEV und in Spendesk

Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Berechtigungen in DATEV eingerichtet haben und dass das Wirtschafsjahr, das Sie in Spendesk zu exportieren versuchen, in DATEV angelegt ist, und versuchen Sie erneut zu exportieren. Wenn der Export immer noch fehlschlägt, können Sie die Verbindlichkeiten "als manuell exportiert markieren" und manuell in DATEV importieren.

Diese Zahlung konnte aus unbekannten Gründen nicht exportiert werden.

Versuchen Sie es erneut. Wenn der Export immer noch fehlschlägt, können Sie die Verbindlichkeiten "als manuell exportiert markieren" und manuell in DATEV importieren.

Unbekannte BU-Codes

Stellen Sie sicher, dass alle BU-Codes unter Einstellungen > Buchhaltung richtig eingerichtet sind und den vorgegebene Richtlinien entsprechen.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?