Zum Hauptinhalt springen
Alle Kollektionen💶 Fragen zu den ZahlungenFehlgeschlagene Zahlungen
⇲ Ihre Zahlung wurde von einem Händler abgelehnt
⇲ Ihre Zahlung wurde von einem Händler abgelehnt

Dieser Artikel gilt für alle Rollen. Erfahren Sie mehr über häufige Probleme bei abgelehnten Zahlungen.

Vor über einer Woche aktualisiert

Es gibt verschiedene Gründe, warum eine Zahlung abgelehnt wird.

Wichtig: Wenn es sich um eine Online-Zahlung handelt, vergewissern Sie sich, dass Ihre Nummer auf der Seite "Mein Profil > Sicherheit" eingetragen ist. So kann die 3DS-Verifizierung erfolgen, entweder per SMS oder über Ihre Spendesk Mobile App.

Es gibt noch einige andere Gründe, warum eine Zahlung fehlschlagen kann.

  • Unzureichende Finanzmittel

Möglicherweise haben Sie nicht genügend Guthaben auf Ihrer Spendesk-Karte oder, bei Debitkarten, auf der Wallet Ihres Unternehmens (wenden Sie sich dann an Ihre/n Kontoinhaber:in damit eine Überweisung an Spendesk vorgenommen wird).

  • Sie können eine Aufladung Ihrer physischen Karte in der Registerkarte Karten beantragen > Karte aufladen.

  • Wenn Sie eine virtuelle Karte für den einmaligen Gebrauch verwenden, stornieren Sie den Antrag für die Karte und stellen Sie einen neuen Antrag mit einem Betrag, der ausreicht, um Ihre Ausgaben zu decken. Der nicht verbrauchte Betrag wird umgehend in das Wallet des Unternehmens zurückfließen.

  • Wenn Sie eine Abo-Karte verwenden, können Sie unter Abos > das zu bearbeitende Abonnement > Aktion > Budget bearbeiten eine Budgeterhöhung beantragen.

👉🏻 Achten Sie darauf, dass Ihre Karte genügend Guthaben hat, um allfällige Gebühren für die Währungsumrechnung zu decken, wenn Sie in einer anderen Währung bezahlen.

  • Falsche Karteninformationen

Karteninformationen

Die Kartendaten könnten falsch sein. Bitte überprüfen Sie, ob die 16 Kartennummern, das Ablaufdatum, die Geheimnummer und der Kartentyp (Mastercard oder Visa, je nach Konto) auf der Website des Anbieters richtig ausgefüllt sind.

Kartenname

Wenn Ihr Name z.b. ein Apostroph enthält, tragen Sie es nicht in das Feld ein, da die Zahlung von einigen Händlern verweigert werden kann. Der eingegeben Name muss dem Namen auf der Karte entsprechen

Rechnungsadresse

Ihre Rechnungsadresse stimmt möglicherweise nicht mit der Rechnungsadresse überein, die mit Ihrer Spendesk-Karte verknüpft ist. Um die korrekte Rechnungsadresse zu überprüfen, können Sie jederzeit eine neue Anfrage erstellen und eine virtuelle Karte generieren: Die Rechnungsadresse erscheint unter der Karte. Siehe Screenshot:

☝🏻 Sie können diese Adresse auch bei einer Ihrer Zahlungen überprüfen, indem Sie auf "Karteninformationen abrufen" klicken.

Land der Rechnungsstellung

Wenn das Land des Anbieters nicht mit Ihrem Rechnungsland oder dem Herkunftsland Ihrer Karte übereinstimmt, kann Ihre Zahlung fehlschlagen.

  • Maximal ausgegebener Betrag / Obergrenze erreicht

Ihre Transaktion kann den Höchstbetrag überschreiten, den Sie mit einer Spendesk-Karte ausgeben können (Beispiel: Sie haben eine Abo-Karte mit einem Monatsbudget von 400 und haben 327 ausgegeben, Sie können keine Ausgabe von 100 tätigen).

Wenn Sie eine Single-use Karte verwenden, ist es nicht möglich, eine weitere Ausgabe mit derselben Karte zu tätigen.

  • Arten von Karten

Prepaid-Karten

Einige unserer Karten sind immer noch Prepaid-Karten. Einige Händler akzeptieren diese nicht (z. B. werden Karten, die mit 5591 beginnen, bei Google nicht akzeptiert).

Ausländische Karten

Unsere Karten werden im Vereinigten Königreich ausgestellt. Einige Händler akzeptieren sie nicht, da sie ausländische Karten als potenzielles Risiko betrachten.

Virtuelle Karten

Es gibt nur sehr wenige Händler, die keine virtuellen Karten akzeptieren.

Mastercard

Einige Länder und Händler bevorzugen VISA oder andere "große" Zahlungsanbieter.

  • Kartenstatus

Blockierte Karte

Überprüfen Sie den Status Ihrer physischen Karte in Ihrem Konto in der Registerkarte Karten. Wenn Ihre Karte gesperrt ist, können Sie nicht mit der Zahlung fortfahren.

Sie können den Status Ihrer Abo-Karte in der Registerkarte Abos kontrollieren: vielleicht ist sie pausiert.

Wenn eine Single-use Karte für eine Vorautorisation verwendet wurde und der Händler dann einige Tage später versucht, die Karte definitv zu belasten, kann sie nicht mehr verwendet werden und Sie müssen eine neue Karte erstellen. Auch wenn eine Autorisierung stattgefunden hat und die Zahlung fehlgeschlagen ist, müssen Sie entweder eine neue Karte erstellen, um mit der Zahlung fortzufahren, oder eine Abo-Karte erstellen wenn Ihre Bestellung mehr als 1 Artikel enthält.

Als verdächtig markierte Karte

Wenn Sie versuchen, eine Zahlung vorzunehmen und diese mehrmals abgelehnt wird, könnte der Händler Ihre Karte als verdächtig einstufen. Bei physischen Karten empfehlen wir, die Zahlung mit PIN-Code vorzunehmen und nur einmal zu versuchen.

Tageszeit / Wochentag

Möglicherweise können Sie Ihre Karte unter der Woche nur eingeschränkt nutzen. Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre/n Kontoinhaber:in.

  • Probleme mit der physischen Karte

Kartengebrauch

Bitte kontrollieren Sie:

  • Der Chip auf Ihrer Karte könnte beschädigt sein. Wenden Sie sich an unser Support-Team, um dies zu überprüfen, oder bitten Sie Ihre/n Kontoinhaber:in oder einen Nutzer-Admin, einen neue Karte zu bestellen.

  • Haben Sie den PIN-Code richtig eingegeben?

  • Sie haben vielleicht Ihre Anzahl an kontaktlosen Zahlungen überschritten und müssen mindestens eine Zahlung per PIN durchführen, um eine neue kontaktlose Zahlung durchführen zu können. Sie können 5x kontaktlose bezahlen, bevor der PIN wieder eingegeben werden muss.

  • Eine Bezahlung per Telefon mit Durchgabe der Kartendetails geht nicht. Sie müssen Ihre Daten online eingeben oder die Karte an einem Terminal vorweisen.

Auf Seiten des Händlers:

Es besteht auch immer die Möglichkeit, dass der Lieferant sein Zahlungssystem falsch eingestellt hat. Die Transaktion könnte fehlschlagen, wenn:
Das Zahlungsterminal des Händlers nicht mit dem Internet verbunden ist (häufig der Fall bei einigen Hotels, Restaurants, Flugzeugen, Zügen, Mautstellen und Parkplätzen).
Das Zahlungsterminal des Händlers ist auf einen falschen Modus eingestellt (weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel).

Der Händler hat die Karte nicht korrekt verwendet, so dass die Transaktion fehlgeschlagen ist: Sie müssen Ihre Karte in das Zahlungsterminal einführen und dann Ihren PIN-Code eingeben. Wenn die Karte durchgezogen oder nicht korrekt in das Zahlungsterminal eingegeben wurde, kann eine Zahlung abgelehnt werden!

  • 3DS Probleme

Wenn Sie glauben, dass Sie Probleme mit dem 3DS haben, lesen Sie unseren Artikel zum Thema "Probleme mit 3DS" und/oder kontaktieren Sie unser Support-Team! Beachten Sie, dass 3DS-Codes nur für 10 Minuten gültig sind.

Ihre Telefonnummer muss auf Spendesk eingegeben werden und korrekt sein, damit die Zahlung verifiziert werden kann! Fügen Sie Ihre Telefonnummer Ihrem Profil hinzu via Avatar > Mein Profil > Sicherheit.

  • Zahlungsverarbeiter

Es kann zu Problemen mit Zahlungen kommen, wenn die Website einen Zahlungsverarbeiter wie Oney verwendet (der nur von französischen Banken ausgegebene Karten akzeptiert).

  • Vorübergehende Probleme der Webseite

Wenn keiner der oben genannten Gründe auf Ihren Zahlungsversuch zutrifft, hatte der Anbieter vielleicht ein temporäres Problem mit seinem Zahlungsverarbeiter. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?